DeHaPa - Deutsche Haushalts Partei Logo
Aktuell Programm Downloads Mitglied werden Kontakt

Zurück zum Parteiprogramm

9.2 Normale Handelsbeziehungen zu Iran aufbauen

Die Sanktionspolitik gegen Iran der letzten Jahrzehnte erfolgte stets durch Druck einzelner Staaten ohne jegliche fundierten Beweise. Seit Jahrzehnten wird unter anderem behauptet, dass Iran kurz vor der Fertigstellung von Atomwaffen sei, was nachweislich nicht passiert ist. Die Isolierung Irans hat in keinster Weise der Bevölkerung geholfen, sondern lässt diese nur verstärkt leiden. Auch wenn einzelne politische Entscheidungen nicht befürwortet werden, sollte Iran als normales Mitglied der Staatengemeinschaft behandelt werden, solange die UNO keine Verbrechen belegt hat.

Hierzu gehört der uneingeschränkte Handel inklusive Bankgeschäfte. Es gibt keinen Grund, weshalb deutsche und europäische Firmen ihre Waren nicht nach Iran exportieren sollten um bei uns Arbeitsplätze zu sichern. Der Export von Waffen jenseits Handfeuerwaffen für die Polizei sollte vorerst ruhen.

Zum nächsten Parteiprogrammpunkt...

DeHaPa Twitter
© Deutsche Haushalts Partei 2013-2014 --- Impressum --- Kontakt --- Datenschutz