DeHaPa - Deutsche Haushalts Partei Logo
Aktuell Programm Downloads Mitglied werden Kontakt

Zurück zum Parteiprogramm

2.7 Infrastruktur und kostenlose öffentliche Nahverkehrsmittel

Seit Jahrzehnten ist der Staat sehr kreativ beim Abkassieren der Autofahrer. Die Einnahmen aus den Steuern wie z.B. KFZ-Steuer oder der Benzinsteuer fließen jedoch nur zu einem winzigen Bruchteil in die Infrastruktur, was am aktuellen Zustand der öffentlichen Infrastruktur wie z.B. Autobahnen oder anderen Bundesstraßen überregional sichtbar ist. Da die Infrastruktur sowohl für die Bürger als auch alle Firmen elementar wichtig ist und zu den Grundbedürfnissen gehört, muss der Staat dieser eine höhere Beachtung schenken. Dazu gehört, dass Gelder, die von den Autofahrern eingenommen werden primär zum Erhalt und Ausbau der Infrastruktur dienen müssen.

Der öffentliche Personennahverkehr gehört ebenfalls zu den Grundbedürfnissen eines jeden Bürgers und wird von diesem über die Steuergelder finanziert. Eine extra Abgabe für die Nutzung ist nicht nachvollziehbar. Insbesondere deshalb, weil der bürokratische Aufwand zum Erstellen der Tickets, die Kontrolle auf Schwarzfahrer und natürlich auch die enorme Buchhaltung weit über den Einnahmen aus dem Ticketverkauf liegen. Deshalb muss ein kostenloser Personennahverkehr schnellstmöglich umgesetzt werden, der gleichzeitig auch eine angenehme und direkt spürbare Entlastung aller Bürger darstellt.

Zum nächsten Parteiprogrammpunkt...

DeHaPa Twitter
© Deutsche Haushalts Partei 2013-2014 --- Impressum --- Kontakt --- Datenschutz